Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
     +++  Die Eisensteiner Sommerkonzerte 2019  +++     
     +++  Aktuelle Prospekte, Fahrpläne & Karten  +++     
Deutsch Englisch Tschechisch
+49 (0)9925 9019-001
 

Grenzüberschreitende Foto-Ausstellung

Bayerisch Eisenstein, den 03.05.2019

"Setkání – Begegnungen" nennt sich das grenzüberschreitende Projekt von Herbert Pöhnl (Viechtach) und Edmund Stern (Zwiesel), das Begegnungen von Deutschen und Tschechen thematisiert.
 

Beide Autoren sind häufig unterwegs und entdecken interessante Personen, Szenen und Orte. Die vielfältigen Eindrücke präsentieren sie in Ausstellungen, im Internet und bei Vorträgen. Die Eigenheiten, das Gemeinsame, die Verschiedenheiten von Deutschen und Tschechen wollen sie, zusammen mit vielen Beteiligten und Unterstützern, vorstellen und dabei Grenzen überwinden, nicht nur die geografischen.
 

Von 14.05. bis 10.11.2019 können nun Auszüge aus den Werken der beiden Künstler an der Tourist Info und im Grenzbahnhof von Bayerisch Eisenstein, sowie im Rathaus und Bürgerzentrum Železná Rudas bestaunt werden.
 

Beide Autoren beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der bayerisch-böhmischen Grenze. Sie besuchen Unternehmer, Bürgermeister, Pfarrer, Passanten, ehemalige Dissidenten, Touristiker, Na-turschützer, Manager, Arbeiter, Künstler, Außenseiter, Studenten und Professoren und tauchen ein in die aufregende Mischung aus Klischees und Faktischem, Sorgen, Hoffnungen, Historischen und Aktuellen, immer mit viel Interesse und Optimismus, ohne Vorgaben, ohne Wertungen. Mit Optimismus und Humor.
 

Ziel ist das gegenseitige Kennenlernen auf menschlicher Ebene, das Verstehen und Tolerieren. Das ermöglichen nur Besuche und Gespräche, das Sich-Kennen-lernen muss gewollt sein, um eine gute Nachbarschaft zu gründen. Es geht nicht um Tschechen oder Deutsche, es geht um die Menschen. Sie werden mit ihren Geschichten und Eigenheiten und vielen Fotografien vorgestellt, europäisch, Grenzen überwindend.

 



"Setkání – Begegnungen"

se jmenuje přeshraniční projekt Herberta Pöhnla a Edmunda Sterna, které tématizuje setkávání Němců a Čechů. Oba autoři jsou často na cestě a objevují zajímavé osobnosti a místa. Všechny rozmanité dojmy jsou následně představeny na výstavách, internetu a přednáškách. Chtějí společně s účastníky a podporovateli představit zvláštnosti, které mají Češi a Němci společné či rozdílné, a tím překonat hranice.

Pöhnl a Stern se setkávají s podnikateli, starosty, faráři, kolemjdoucími, disidenty, ochránci přírody, umělci, outsidery a profesory. Ponoří se do napínavé směsi plné klišé i faktů, starostí, nadějí, minulosti i přítomnosti – se zájmem a optimismem, bez očekávání a hodnocení. Cílem je vzájemné seznámení na lidské úrovni, porozumění a tolerance. To umožní pouze návštěvy a rozhovory, seznamování se musí být chtěné.

 

Foto: Plakat Setkani- Begegnungen

Unterkunftssuche