Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
     +++  Öffnungszeiten der Tourist Info  +++     
     +++  Prospekte, Flyer und Broschüren zum Downloaden  +++     
     +++  Pfarrbrief Dezember 2018 & Januar 2019  +++     
Deutsch Englisch Tschechisch
 

Strukturdaten

Die wichtigsten Zahlen und Fakten über das Gemeindegebiet von Bayerisch Eisenstein auf einen Blick:

 

Geografische Lage:

Die Gemeinde im Bayerischen Wald befindet sich im dicht bewaldeten Tal des Großen Regens, im sogenannten „Eisensteiner Tal“ zwischen den Bergen Zwercheck, Spitzberg (Špičák) und Panzer (Pancíř) im Norden, sowie dem Großen Arber im Westen und dem Falkenstein im Süden.
Auf tschechischer Seite liegt nur drei Kilometer entfernt der Ort Železná Ruda (Markt Eisenstein).
Der Ort bildet die nördlichste Gemeinde des Landkreises Regen und damit ganz Niederbayerns, die Ortschaft befindet sich etwa 15 km nördlich von Zwiesel und 26 km von der Kreisstadt Regen entfernt. Durch die Grenze zu Tschechien ist das Tal geteilt; bis zum Fall des „Eisernen Vorhangs“ war ein Übertritt nur mit Visum möglich.
 

Basisdaten
Höhenlage 724– 1.456 m ü. NN
Flächendehnung 47,33 km2
Einwohnerzahl 1.111 Einwohner (davon 49 Nebenwohnsitze)          (Stand: 09.11.2018)
Tourismus 116.828 Übernachtungen
  31.358 Gästeankünfte                                                  (Stand 31.12.2017)

 

 

 

 

 

 


 

Ortsteile & Weiler
Arberhütte     Hintersteinhütte Seebachhütte
Brennes Neuhütte Seebachschleife
Grafhütte Regenhütte Steinhütte

 

 

 

 

 

 

Höhen
Goßer Arber 1.456 m                                                
Kleiner Arber 1.384 m
Hochberg    941 m

 


 

 

 


Tiefen

Großer Arbersee Wasserfläche 7,72 ha Wassertiefe max 16 m
Unterkunftssuche