Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
     +++  Öffnungszeiten der Tourist Info  +++     
     +++  Prospekte, Flyer und Broschüren zum Downloaden  +++     
     +++  Sonderausstellung Kunst aus Bayern & Böhmen  +++     
     +++  Pfarrbrief Juli 2018  +++     
Deutsch Englisch Tschechisch
 

Grenzenloses Radlvergnügen

Der Bayerische Wald und mit ihm die Region rund um Bayerisch Eisenstein hat sich zu einem regelrechten Eldorado für Radfahrer und vor allem Mountainbiker entwickelt. Die vielen hundert Kilometer an beschilderten Radwegen bieten Freizeitradlern bis hin zu sportlich ambitionierten Mountainbikern gleichermaßen Radgenuss pur.
 

Ausgewählte Radtouren rund um Bayerisch Eisenstein

Unterwegs am "Goldenen Strassl" des Regental Radweg

Wer vom Bayerischen Wald besonders viel sehen möchte kommt als passionierter Radfahrer am Regental-Fernradweg nicht vorbei. Der familienfreundliche, auf 3 Tagesetappen zu bewältigende Fernradweg verläuft von Bayerisch Eisenstein entlang des Flusses Regen bis nach Regensburg.

Als besonderes Teilstück kann hier im Zuge eines Tagesausfluges aber vor allem die erste Etappe auf dem "goldenen Strassl" von Bayerisch Eisenstein nach Zwiesel oder weiter nach Regen erradelt werden.
15 oder 29 Kilometer entlang des plätschernden Flusslaufes über die Ortsteile Seebachschleife und Regenhütte bis nach Zwiesel oder Regen warten hier auf alle Radbegeisterten.
Und für die Rückfahrt steht dann sowohl von Zwiesel, als auch von Regen aus quasi schon die Waldbahn parat, die Sie im Stundentakt bequem und vor allem mit Ihrer Gästekarte vollkommen kostenlos (Achtung: Die Radmitnahme ist kostenpflichtig!) zurück nach Bayerisch Eisenstein bringt.

 

 

Unterwegs im Nationalpark zum Schwellhäusl
Ein besonderes Erlebnis für alle Radfahrer bietet der Genuss-Radwanderweg, der die Nationalparke Bayerischer Wald und Sumava, auf einer wunderschönen Rundstrecke verbindet. Mit „Genuss“ ist hier nicht zu viel versprochen, denn auf dem Radweg lassen sich die Schönheiten und Eigenheiten der beiden Nationalparke besonders gut erleben.
Wer die ganzen 136,7 Kilometer des Weges geradelt ist, der hat alle Facetten der Mittelgebirgsregion des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes kennengelernt. Natürlich kann man aber auch nur Teilstücke des Genuss-Radwanderweges befahren.So zum Beispiel auch von Bayerisch Eisenstein aus.

Hier führt Sie der Radweg auf 18 Kilometern über die Grenze nach Alzbetin, Zelezna Ruda und Debrnik und über das Schwellhäusl zurück in den Grenzort.

Selbstverständlich ist von Bayerisch Eisenstein aus aber auch nur eine kurze Tour von 4 Kilometern Länge auf direktem Wege zum Schwellhäusl möglich. In dem Fall sieht man von einem Grenzübertritt ab und folgt der beschilderten Nummer 17.

 

 

Weilertour über das Kreuzstraßl zum Haus zur Wildnis
Die Weilertour ist eine schöne und leichte Tour mit guten Einkehrmöglichkeiten und ist bestens geeignet für die ganze Familie. Denn auf dieser Radltour geht es von Bayerisch Eisenstein zum Schwellhäusl und von dort weiter über das Zwieselerwaldhaus, das Wildniscamp am Falkenstein, über das Kreuzstraßl und Schleicher nach Ludwigsthal zum Haus zur Wildnis und zurück in den Grenzort.
Länge: 15,1 km  Dauer: 2.15 h   Markierung: bis Schwellhäusl Tour Nr. 17, danach Tour Nr. 2

 

 

Über den Lamer Winkel Arber- Radweg nach Lam

Der Lamer Winkel-Arber-Radweg verläuft auf 50 Kilometern und über 719 Höhenmetern von Bayerisch Eisenstein nach Miltach.

Für hartgesottene und ausdauernde Mountainbiker, sowie E-Mountainbiker empfiehlt sich die Befahrung eines Teilabschnittes des Radweges von Bayerisch Eisenstein über die Weiler Arberhütte, Hintersteinhütte und Grafhütte bis zum Brennes und über Mooshütte bis nach Lohberg und Lam.
Der unasphaltierte Streckenabschnitt ist circa 35 Kilometer lang, konditionell höchst anspruchsvoll, fahrtechnisch aber relativ einfach zu meistern.

 

 

 

Rund ums Arberland
Zwei Etappen der Arberland- Runde starten direkt von Bayerisch Eisenstein. Beide verlaufen jedoch auf langen Anstiegen und sind nur für konditionsstarke Biker oder E-Biker geeignet. Entlang der Strecke warten grandiose Höhepunkte und herrliche Landschaftsimpressionen auf entschlossene Radler.
 

Etappe 1: Von Bayerisch Eisenstein über den Großen Arbersee und den Großen und Kleinen Arber zur Chamer Hütte und über Schareben weiter nach Arnbruck
Länge: 43,8 km  Dauer: 4.00 h   Markierung: Tour Nr. 50

Etappe 2: Von Bayerisch Eisenstein über das Schwellhäusl und Ferdinandsthal und über den Großen Falkenstein nach Buchenau und über die Trinkwassertalsperre nach Frauenau
Länge: 34 km     Dauer: 3.30 h    Markierung: Tour Nr. 50

 

 

Die Trans Bayerwald & ihre Pioniere

Die Trans Bayerwald  wurde als Mountainbike-Etappentour konzipiert und wird im September 2018 eröffnet. Sie verläuft auf zwei 7 Tages-Etappen als Nord- und Südroute durch den gesamten Bayerischen Wald. Die Strecke ist auf Ihren 700 Kilometern zwar fahrtechnisch wenig anspruchsvoll, jedoch nur für konditionsstarke Biker geeignet.
Bayerisch Eisenstein liegt entlang der Nordroute der Tour und stellt einen Etappenort nach Spiegelau, beziehungsweise einen Etappenort vor Lam, dar.

Da die Trans Bayerwald momentan noch nicht ausgeschildert ist, bietet der Tourismusverband Ostbayern als Initiator des Bike-Projektes, einstweilen ein kleines Paket für die Erstbefahrung der Tour als Trans-Bayerwald-Pionier an. Am 17.09.2018 wird die Strecke dann nach der Beschilderung offiziell eröffnet und kann jederzeit befahren werden.

Weitere Infos zur Trans Bayerwald, bzw. zum Trans Bayerwald Pionier erhalten Sie hier.

Markierung Trans Bayerwald

 

 

 

Markierungen der einzelnen Radwege:
 

Markierung Regental-Radweg

Markierung Lamer Winkel Arber Radweg

Markierung Nationalpark- Radwege

 

Radln rund um Bayerisch Eisenstein

 

Radln rund um Bayerisch Eisenstein

 

E-Bike- Ausflug ins Schwellhäusl

 

Mit dem Mountainbike am Großen Arber

 

Radln rund um Bayerisch Eisenstein

 

Mountainbike- Abfahrt am Großen Arber

 

E-Bike-Verleih an der Tourist Info Bayerisch Eisenstein

 

Radln rund um Bayerisch Eisenstein

 

Radln rund um Bayerisch Eisenstein

 

 


 

E-Biken rund um Bayerisch Eisenstein

E-Bike Verleih
In der Tourist Info Bayerisch Eisenstein besteht zudem die Möglichkeit, sich ein E-Mountainbike für ausgedehnte Streifzüge und Radlspaß pur, zu leihen.

 

Dank dieser, mit Elektromotor unterstützten Räder ist es nämlich jedem möglich, unsere Landschaft und die umliegenden Gipfel ganz bequem mit dem Rad zu erkunden.


Ausleihen kann man die Räder sowohl für 4 Stunden, oder auch tageweise. Selbstverständlich ist auch ein Radverleih für ganze Gruppen möglich. Eine Vorab-Reservierung der Räder bei der Tourist Info Bayerisch Eisenstein wird aber in jedem Fall empfohlen.

 

 

E-Mountainbike-Verleih in der Tourist Info Bayerisch Eisenstein

 

 

Geführte E-Mountainbike-Touren

Von Mai bis Oktober haben Sie in Bayerisch Eisenstein die Möglichkeit, unsere Region unter dem Motto "Wilde Natur- Sanfte Region" im Zuge einer geführten E-Mountainbike-Tour näher kennen zu lernen.

Hierbei handelt es sich um eine grenzüberschreitende Tour zu geschichtsträchtigen Orten mit historischem Hintergrund. Beeindruckende Naturerlebnisse und eine Einkehr samt gut bürgerlicher bayerisch-böhmischer Küche runden den Tagesausflug ab.

 

Mittwochs: Genießertour- Kleine Runde
Dauer: 2- 3 Stunden

Treffpunkt: 14:00 Uhr Tourist Info Bayerisch Eisenstein

Preis für die Tour incl. E-Bike pro Person: 45,- €

 

Samstags & sonntags: Entdeckertour- Große Runde

Dauer: 4- 5 Stunden

Treffpunkt: 10:00 Uhr Tourist Info Bayerisch Eisenstein
Preis für die Tour incl. E-Bike & Lift-Ticket pro Person: 55,- €

 

Eine Anmeldung ist bis spätestens zum Vortag, 11.00 Uhr, unter Tel. +49 (0)1525 6056122 notwendig.

 

Reisepass/ Personalausweis, sowie dem Wetter angepasste Kleidung werden angeraten. Bei Benutzung des eigenen Rads, fällt bei der kleinen Runde eine Tourgebühr von  25,- € und bei der großen Runde eine Tourgebühr von 35,- € an. Gruppenermäßigungen nach Absprache möglich. Mindestteilnehmerzahl pro Tour: 2 Personen. Leihräder: Focus Jarifa movelo Edition mit 640 Watt Akku

 

PS: Auch der Bayerische Rundfunk hat bereits an unseren geführten E-Bike Touren bei einer kleinen Runde um das winterliche Bayerisch Eisenstein teilgenommen. Wie es war erfahren Sie hier.

 

Kontakt zum Veranstalter:
E-Bike Bayerischer Wald

Herr Florian Hollmann
Tel.: +49 (0)1525 6056122

Homepage            

 

 


 

Bike-Park & Arber-Radmarathon


Bike-Park Špičák
Die im Jahre 2007 eröffnete Freeridestrecke mauserte sich im Laufe der Zeit zu einer der umfangreichsten und beliebtesten Bikeparks unserer Region.

Von Juni bis Oktober schlägt hier das Biker-Herz höher, denn das Areal bietet sowohl Freeride-, Downhill-, North Shore- und Sprung-Möglichkeiten en masse.

Neben diversen Tracks von 350 bis 2.300 Meter Länge, mit einem Höhenunterschied von 80 bs 336 Metern, Hindernissen und Sprungschanzen bietet der Bikepark aber auch eine moderne Viersitzseilbahn, die Sie bequem auf den 1.202 Meter hohen Gipfel transportiert, sowie einen Fahrradverleih (XC,DH/FR), eine Fahrrad- Service- Station, einen Shop und ein Skill Center, ein Übungsplatz zum Aufwärmen und für Anfänger.

 

Bikepark am Spicak

 

Weitere Infos & Kontakt:
Bikepark Špičák

Špičák 182

340 04 Železná Ruda

Tel.: +420 376 397 167

Homepage

 


Arber Radmarathon

Der Arber Radmarathon ist nichts für Anfänger.
Steile Anstiege und legendäre Strecken, die einem alles abverlangen und das alles in einer spektakulären Landschaft, warten auf die Teilnehmer des Marathons.

Bei der Großen Arberrunde geht es so zum Beispiel an einem Tag über 250 Kilometer mit 3.750 Höhenmeter von Regensburg über den Großen Arber und zurück.

Hunderte von Radfahrer erklimmen dabei unseren Hausberg und machen bei einer Verpflegungsstation im Ortsteil Regenhütte, Halt. Ein ganz besonderes Spektakel.

 

Dieses Jahr findet der Arber Radmarathon wieder am 29. Juli 2018 statt.

 

Arber Radmarathon

 

Weitere Infos & Kontakt:

Arber Radmarathon

VCR-Regensburg e.V.

Tel.: +49 (0)941 54982

Homepage  

 

 


 

Radkarten & Tourenportal

Sie planen Ihre Radltour und benötigen entsprechendes Kartenmaterial? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne dabei.

 

Gerne übersenden wir Ihnen auf Anfrage auch ein Exemplar unserer Radkarte via Post, oder Sie öffnen einfach nachfolgenden Link und haben die Karte bereits bequem digital vorliegen.

 

Hier können Sie die Radkarte der Region downloaden

 

Ausschnitt Radkarte Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

 

Sie interessieren sich für weitere Tourenvorschläge, oder sind auf der Suche nach tiefergehenden Informationen zu den einzelnen bereits beschriebenen Radwegen?

Dann sind Sie auf dem Tourenportal unserer Ferienregion goldrichtig. Hier finden Sie zudem auch Höhendiagramme oder GPS Daten zu den einzelnen Radwegen.
 

Hier gehts zum Tourenportal

 

Radfahren & Mountainbiken rund um Bayerisch Eisenstein

 

 

Unterkunftssuche