Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
 
Deutsch Englisch Tschechisch
 

Museen & Ausstellungen

Spaziert man durch Bayerisch Eisenstein, so ist ein Besuch der Bahnhofs -Erlebnisallee, die mit mehreren Museen, verschiedensten Ausstellungen, einer Kunstgalerie und dem im Jahr 2017 als schönsten Tourismusbahnhof Deutschlands prämierten Grenzbahnhof, aufwartet, ein absolutes Muss. Hier warten nämlich ganz besondere Museen und Ausstellungen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
 


Die NaturparkWelten im Historischen Grenzbahnhof


Die NaturparkWelten im Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein beherbergen fünf verschiedene Ausstellungsebenen, die die Vielfalt des Naturparks Bayerischer Wald informativ, eindrucksvoll und spannend veranschaulichen.

So finden Familien hier das europäische Fledermauszentrum, eine Modelleisenbahn, sowie ein Skimuseum und eine interaktive Ausstellung zum Großen Arber. Es gilt die Natur und Kultur des Bayerischen Waldes spielerisch zu erkunden-
ein Vergnügen für Groß und Klein!

 

Alle Ausstellungen sind barrierefrei angelegt.

 

Kontakt
Bahnhofstr. 54
94252 Bayerisch Eisenstein
Tel.: +49 (0)9925 902430

              Homepage

 


Grenzbahnhof mit NaturparkWelten


Öffnungszeiten 2018:
Mittwoch bis Sonntag 09.30- 16.30 Uhr
In den bayerischen Schulferien, sowie von Juli bis September täglich von 09.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.

 

 

NaturparkWelten- Modelleisenbahn

NaturparkWelten- Interaktive Ausstellung

NaturparkWelten- Skimuseum

NaturparkWelten- Skisimulator im Skimuseum

 


Die Kunstgalerie "Kuns(t)räume grenzenlos"


Die Kunstgalerie, untergebracht im ehemaligen Post- und Telegraphenamt von Bayerisch Eisenstein, öffnete Ende Juli 2013 erstmalig ihre Pforten.
Seitdem geben sich Freunde aller Kunstrichtungen die Klinke in die Hand, denn die Galerie beherbergt neben zeitgenössischen und regionalen Künstlern jedes Jahr von neuem auch Werke berühmter Künstler vergangener Epochen.

So konnten in den Kuns(t)räumen zum Beispiel bereits Werke von Salvador Dalí, Marc Chagall, Rembrandt, Weston und vielen weiteren mehr bewundert werden.

 

Kontakt:
Kuns(t)räume grenzenlos
Bahnhofstr. 52
94252 Bayerisch Eisenstein
Tel. +49 (0)9925 18297-52
            Homepage

 

Öffnungszeiten:
17.12.2017- 15.04.2018
Mittwoch bis Sonntag 10.30- 17.00 Uhr
 

Logo Kuns(t)räume grenzenlos


Sonderausstellung Miró
Momentan beherbergt die Kunstgalerie bis Sonntag, den 29. April 2018, Werke von Joan Miró (1893 - 1983), dessen Kunst ganz und gar unverwechselbar zu den größten seiner Zunft gezählt werden dürfte.
Die Farbigkeit seiner Werke und seine außergewöhnliche Formensprache machen ihn zu einem der populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Die Kuns(t)räume geben einen Einblick in sein graphisches Schaffen und führen den Besucher in Mirós bunte und lebendige Welt. Werke aus drei Jahrzehnten demonstrieren die ganze Kreativität des Künstlers.

Die Ausstellung ist zudem mit einem wohltätigen Zweck verbunden, denn die Kuns(t)räume und der Leihgeber Ralf Denzer spenden den Großteil der Einnahmen für das „Congohound“-Projekt im Virunga Nationalpark im Kongo. Der Park ist die Heimat einiger der seltensten Tierarten der Welt, wie den Berggorillas. Der Einsatz der Spezialhunde-Truppe ist eine wesentliche Hilfe bei der Bekämpfung der Wilderei. Eindrucksvolle Fotos stellen den Park und das Projekt vor.

Daneben widmen sich die Kuns(t)räume in einer Zusatzausstellung mit Jutta Pointner aus Oberösterreich einer Künstlerpersönlichkeit aus der Region. Ausdrucksstärke, Farbintensität und eine ergreifende Symbolkraft kennzeichnen ihre textilen Werke, die am Webstuhl entstehen.

 

Kunstgalerie Kuns(t)räume grenzenlos

 

Sonderausstellung Miró- Der Singende

 

Sonderausstellung Jutta Pointer- Frau mit gelbem Rad

 

 


 

Das Localbahnmuseum Bayerisch Eisenstein

 

Localbahnmuseum Bayerisch Eisenstein

 

Das Localbahnmuseum, untergebracht im ehemaligen Lokomotivschuppen, den die königlich privilegierte Aktiengesellschaft der Bayerischen Ostbahn im Jahre 1877 in Bayerisch Eisenstein errichtete, bietet einen spannenden Rundgang durch die Geschichte der Bayerischen Localeisenbahn von 1876 bis zur Gegenwart.

 

Hier finden Sie neben mehr als 20 historischen Fahrzeugen von Dampf- bis Diesellokomotiven und historischen Wagen aus allen Epochen der bayerischen Lokalbahnen, eine ständig in der Erweiterung befindliche Ausstellung von Exponaten aus der Lokalbahngeschichte. So können hier sowohl Draisinen, eine Drehscheibe, als auch Eisenbahnzubehör bewundert und erstaunliche Informationen über dieses alte Handwerk erfahren werden.

 

Kontakt:
Bahnhofstr. 44

94252 Bayerisch Eisenstein

Tel.: +49 (0)9925 1376

         Homepage

 

 


Öffnungszeiten 2018:
Januar:
jeden Sonntag & 26.12.- 07.01.2018 täglich 10.00- 16.00 Uhr

Februar:
jeden Sonntag & 11.02.- 16.02.2018 täglich 10.00- 16.00 Uhr

März:
jeden Sonntag 10.00- 16.00 Uhr

April:
jeden Sonntag & 01.04.- 08.04.2018 täglich 10.00- 16.00 Uhr

 

Mai:

jeden Sonntag & 20.05.- 01.06.2018 täglich
zusätzlich 03.05.- 14.05.2018 Do/ Fr/ So/ Mo
10.00- 16.00 Uhr

 

Juni:
jeden Sonntag & 03.06.- 30.06.2018 täglich 10.00- 16.00 Uhr

Juli
jeden Sonntag & 01.07.-  27.07.2018 Do/ Fr/ So/ Mo
zusätzlich 28.07.- 31.07.2018 täglich
10.00- 17.00 Uhr

 

August
jeden Sonntag & 01.- 30.08.2018 täglich 10.00- 17.00 Uhr

September
jeden Sonntag & 01.09.- 07.09.2018 täglich 10.00- 16.00 Uhr

August
jeden Sonntag 10.00- 16.00 Uhr

November- Weihnachten geschlossen

 

Localbahnmuseum Bayerisch Eisenstein

Unterkunftssuche